9 Gründe für eine dichte Gebäudehülle

Neun Gründe für eine dichte Gebäudehülle

Nachfolgend finden Sie in stark komprimierter Form die Gründe warum die Gebäudehülle dicht sein muss. Wir erläutern Ihnen auf Anfrage gerne die Details auch im direkten Bezug zu Ihrer Immobilie.

1. Luftdichtheit ist Stand der Technik

Neben der Energieeinsparverordnung fordert auch die DIN 4108-7 sowie die europäische Norm EN 13829 die luftdichte Bauweise. Die nachfolgenden Gründe dienen der technischen Erläuterung.

2. Weniger Kosten

Eine dichte Gebäudehülle führt zu einer deutlichen Heizkostenersparnis da die Lüftungswärmeverluste reduziert werden.

3. Keine Bauschäden

Eine dichte Gebäudehülle verhindert, dass kondensierende Feuchtigkeit in die Baukonstruktion “wandert”. Bauschäden werden vermieden.

4. Mehr Behaglichkeit

Eine dichte Gebäudehülle schafft Behaglichkeit und vermeidet Zugluft und kalte Füße.

5. Besserer sommerlicher Wärmeschutz

Eine dichte Gebäudehülle beugt der sommerlichen Überhitzung vor.

6. Keine Schadstoffe

Eine dichte Gebäudehülle verhindert unkontrolliertes Eindringen von Schadstoffen aus der Luft. Pollen und Staub bleiben draußen!

7. Besserer Schallschutz

Eine dichte Gebäudehülle verbessert den Schallschutz da eine direkte Übertragung von Luftschall verhindert wird.

8. Höhere Wirtschaftlichkeit

Eine dichte Gebäudehülle sichert den effizienten Betrieb einer Lüftungsanlage, auch im Hinblick auf die Wirkung von Filtern (Pollen, etc.).

9. Kein Verteilen von Brandrauch

Bei mehrgeschossigen Bauten dringen im Brandfall heiße und evtl. gesundheitsschädliche Brandgase durch luftdurchlässige Bauteilkonstruktionen in andere Räume oder Geschosse. Etwa 70% aller Todesopfer bei Bränden sterben durch den giftigen Brandrauch.

Wir begleiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben und bieten Ihnen eine baubegleitende Qualitätssicherung um die Vorteile einer dichten Gebäudehülle voll zu nutzen und dauerhaft Kosten zu sparen!
Die Prüfung und Baubegleitung ist übrigens günstiger als Sie denken. Fragen Sie uns!

Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

(X)HTML Tags zur Formatierung der Kommentare

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>